Geschäftsbereiche

  1. Bündelung und überregionale Vermarktung der Hauptsortimente Stammholz, Langholzabschnitte und Industrieholz
     
  2. Abschluß von Rahmenlieferverträgen mit größeren Holzabnehmern für die genannten Hauptsortimente
     
  3. Vermarktung im Namen und auf Rechnung mit dem Ziel des Aufbaus von Holzhandel für die Hauptsortimente
     
  4. Schaffung eines regionalen Marktes von Energieholz über mehrere Energieholzplätze
     
  5. Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
     
  6. Koordinierung und Anbietung von Dienstleistungen
     
  7. Weiterveredlung von Rohholz zu Hackschnitzeln, Scheitholz, Schnittholz usw.
     
  8. Vermittlung von Fördermöglichkeiten.

Die wichtigste Aufgabe besteht derzeit in der Bündelung sowie sachgerechten und gewinnbringenden Vermarktung der Hauptsortimente.